Landschaftsbild 51

1) Kopfbild Mitte: Pustertal, Strassen, Westblick

Übersicht zur Gemeinde

Bundesland Tirol
Politischer Bezirk Lienz
Gemeinde Abfaltersbach
Höhe 983 m.ü.M.
Einwohner 644 (01/2016)

Offizielle Website / Quellen

www.abfaltersbach.at

Quellennachweis

_________________________

Landkarte Großansicht

_________________________

Abfaltersbach im Hochpustertal

4) Wappen Abfaltersbach, Lizenz: Gemeinfrei

Die Gemeinde Abfaltersbach liegt an der sonnigen Talseite des Pustertales. Die älteste Namensform 'Affoltrupach' ist in einer Urkunde von 1160 überliefert und weist auf eine alte Besiedelung hin.

Das Gebiet bis zum Erlbach wurde bis 1190 vom Chorherrenstift Innichen und später von der Pfarre Sillian aus seelsorglich betreut. Im Ortsteil Abfaltern wird schon 1143 eine Kapelle erwähnt.

Die heutige Pfarrkirche zum Hl. Andreas wurde zusammen mit dem Friedhof 1441 geweiht und im Jahr 1765 innen barockisiert.

Abfaltersbach, eine Geschichte, die bis zu den Grafen von Görz zurückreicht

1) Abfaltersbach an der Drau
1) Panorama Abfaltersbach

Der Erlbach, der 'kleine Bach vom Anraser Berg' (Urkunde von 769), an dem Abfaltersbach liegt, war durch Jahrhunderte Grenzbach.

Bis ins 13. Jahrhundert ist der Erlbach als östliche Grenze des bajuwarischen Siedlungsgebietes und gleichzeitig als Ostgrenze des freisingischen Herrschaftsgebietes erwähnt. Er ist bis 1500 Grenze zwischen dem görzischen Landgericht Heinfels und dem Gericht Anras. Siehe dazu auch unter Kultur.

Abfaltersbach blieb noch bis zu Beginn des 19. Jahrhunderts Grenzgemeinde der beiden Gerichte Heinfels und Anras.

Die wechselhafte Geschichte Tirols zeigt sich auch 1805 bis 1809, als Abfaltersbach dem Königreich Bayern angehörte. Von 1810 bis 1813 wurde das Gebiet dem Kaisertum Frankreich (Provinz La Carinthie) einverleibt.

Erst anlässlich der Verhandlungen beim Wiener Kongress wurden die ursprünglichen Grenzen Tirols wieder hergestellt.

Im Jahr 1938 wurde die Gemeinde Abfaltersbach aufgelöst und mit der Gemeinde Strassen vereinigt. 1948 wurde die selbständige Gemeinde wiederhergestellt.

Ein Feriengebiet für Winter und Sommer

Im Sommer bietet Abfaltersbach alles was Wanderfreunde begeistert. Wanderungen und Ausflüge in einer Bergwelt, die vom Massentourismus noch nicht entdeckt wurde, begeistern immer wieder.

Im Winter ist Affaltersbach wegen der vielen Möglichkeiten des Wintersport sehr beliebt.