Landschaftsbild

2) Kopfbild Mitte: Lechtaler Alpen, Foto: Siegele Roland
Lizenz: CC BY-SA 2.0 AT

Übersicht zur Gemeinde

Bundesland Tirol
Politischer Bezirk Landeck
Gemeinde Pettneu
Höhe 1222 m.ü.M.
Einwohner 1.454 (01/2016)

Offizielle Website / Quellen

www.pettneu.tirol.gv.at

Quellennachweis 

________________________

 

Landkarte Großansicht

_________________________

Pettneu am Arlberg

2) Wappen Pettneu, Lizenz: Gemeinfrei

Die Gemeinde war schon im Mittelalter für den Transport von Gütern von Bedeutung. Von hier aus führten Saumwege in das Lechtal und in das Engadin.

Erstmals erwähnt wird Pettneu um das Jahr 1300 als "Pudnew". Der Name wird vermutlich von "ponte novu" bzw. "punt nou" (neue Brücke) abgeleitet.

Die ehemalige alte "Neue Brücke" stammte aus dem späten 18. Jahrhundert und war ein interessantes Beispiel der gedeckten Holzbrücken.

Leider wurde die Brücke bei einem Hochwasser am 23. August 2005 von den Fluten der Rosanna mitgerissen.

Für Pettneu ist der Tourismus neben der Landwirtschaft prägend. die Feriengemeinde positioniert sich als familienfreundliche Alternative zum nahegelegenen Wintersportort St. Anton am Arlberg.

Pettneu im Winter

2) Pettneu im Winter, Foto: Selby at de.wikipedia, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Eine Gondelbahn, ein Sessellift, zwei Schlepplifte und 15 km Pisten bietet Pettneu am Arlberg Anfängern wie Fortgeschrittenen Spaß auf der Piste.

Die Schneesicherheit wird durch eine Beschneiungsanlage bis ins Tal gewährleistet.

Dazu gibt es ein Kinderland mit Märchenwiese und einen Kinderspielplatz mit Silberrutsche.

Wellnesspark Stanzertal

Eine besondere Attraktion ist der Wellnesspark der Gemeinde Pettneu.

Er ist ein Erlebnis für Freunde der Sauna und des Wellness zu jeder Jahreszeit.

Für alle Gäste, die mit dem PKW anfahren, stehen Kostenlose Parkplätze zur Verfügung.