Landschaftsbild 1

2) Kopfbild Mitte: Kufsteiner Becken, Foto: Xell,
Lizenz: CC BY-SA 2.0

Allgemeine Angaben

Bundesland Tirol
Politischer Bezirk Kufstein
Verwaltungssitz Kufstein
Fläche 969,90 km²
Einwohner 99.928 (Jan. 2010)
KFZ Kennz. KU

Offizielle Website / Quellen

Bezirk Kufstein

Quellennachweis

_________________________

Wo ist das?

Landkarte im Detail

Landkarte Großansicht

Kufstein, Bezirk im Nordosten von Tirol

Die Karte oben zeigt die Lage des Bezirks in Tirol. Urheber: AleXXw, Lizenz: Gemeinfrei

Der Bezirk Kufstein ist ein Verwaltungsbezirk des österreichischen Bundeslandes Tirol.

Im Norden grenzt er an den Freistaat Bayern (Landkreis Miesbach, Landkreis Rosenheim und Landkreis Traunstein), im Südwesten an den Bezirk Schwaz und im Südosten an den Bezirk Kitzbühel.

Der Bezirk Kufstein war lange Zeit in bayrischer Hand, bevor er mit dem Bezirk Kitzbühel (damals die 3 Gerichte Kufstein, Rattenberg und Kitzbühel) an Tirol und somit später an Österreich kam.

Heute ist er der 3. bevölkerungsreichste Tirols und schnell wachsender Bezirk. Kufstein und Wörgl zählen zu den größten Städten Tirols, mit den angrenzenden Gemeinden Ebbs, Kirchbichl, Langkampfen und Kundl bilden sie wirtschaftlich und einwohnermäßig das Zentrum des Bezirks.

Täler

Der Bezirk umfasst hauptsächlich den untersten Teil des Tiroler Unterinntals bis zur bayrischen Grenze und die Seitentäler Alpbachtal, Brandenberger Tal, Wildschönau, Thierseetal, die Untere Schranne bzw. Teile des Kufsteiner Beckens liegen bereits im Alpenvorland.

Gebirge

An Gebirgen hat es Anteil an den Brandenberger Alpen, Kitzbüheler Alpen und dem Kaisergebirge und den Chiemgauer Alpen.

Seengebiet

Bedeutende Seen sind die Reintaler Seen, Thiersee, Hechtsee, Hintersteiner See und Walchsee.

Wirtschaft

Die Wirtschaft im Bezirk ist vor allem durch den Dienstleistungsbereich geprägt, hier ist der Handel und der Tourismus vorherrschend. Wichtige Industriestandorte sind die Gemeinden Kundl, Kufstein, Wörgl und Brixlegg. Die größten Produktionsbetriebe finden sich in den Sparten pharmazeutische Industrie, Herstellung von Gummi- und Kunststoffwaren und Bauwirtschaft.

Der Bezirk hat einen relativ hohen Anteil an Auspendlern, vor allem in die benachbarten Bezirke und nach Innsbruck.