Landschaftsbild 31

2) Kopfbild Mitte: Pillerseetal, Loferer Steinberge, Foto: Stefanski, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Übersicht zur Gemeinde

Bundesland Tirol
Politischer Bezirk Kitzbühel
Gemeinde Waidring
Höhe 778 m.ü.M.
Einwohner 1.981 (01/2014)

Offizielle Website / Quellen

www.waidring.at

Quellennachweis

_________________________

Landkarte Großansicht

_________________________

Impressionen

2) Waidring und die Loferer Steinberge, Foto: Badener, Lizenz: CC BY-SA 3.0
2) Waidring, von der Seilbahn aus gesehen, Foto: Badener, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Waidring, Eingang zum Pillerseetal

2) Wappen Waidring, Lizenz: Gemeinfrei

Waidring liegt am Fuße der Loferer Steinberge und am Dreiländereck mit Bayern und Salzburg.

Waidring ist mit den Gemeinden Fieberbrunn, Hochfilzen, St. Jakob im Haus und St. Ulrich am Pillersee Teil des Tourismusverbands Pillerseetal verbunden.

Bekannt wurde Waidring durch den österreichischen Austro-Popmusiker Wolfgang Ambros, der hier jedes Jahr im Winter Ski fährt, eine Wohnung besitzt sowie Teilhaber der Disco 'No.1' ist.

Waidring im Sommer

2) Das Zentrum von Waidring, Foto: Badener, Lizenz: CC BY-SA 3.0
2) Steinplatte von Waidring gesehen, Foto: Svickova, Lizenz: Gemeinfrei

Im Sommer bietet die Gemeinde durch das nahe Gebiet Steinplatte und die Loferer Steinberge sowie duch das hier beginnende Gebiet Pillerseetal eine ideale Ausgangsbasis für Ausflüge jeder Art. Eine breite Palette an Wanderwegen mit beliebigen Schwierigkeitsgraden ergänzt das Angebot der Gemeinde.

Das Wandergebiet Steinplatte befindet sich in einem Verbund mit der Winklmoosalm (Reit im Winkl). Es ist erreichbar über die Winklmoosalm sowie über eine Seilbahn von Waidring. 

Seit 3. August 2008 ist auf der Steinplatte für den Sommertourismus ein urzeitlicher Erlebnispark geöffnet. Das 800.000-Euro-Projekt zeigt Europas einziges Urmeer auf eine besondere Art. Es ist dies der 'Triassic Park', eine neue, urzeitliche Disney-Phantasiewelt, die allemal sehenswert ist.

Waidring im Winter

2) Waidring, Talstation zur Steinplatte, Foto: Tnemtsoni, Lizenz: CC BY-SA 3.0
2) Waidring, Skigebiet Steinplatte, Foto: HellasX, Lizenz: Gemeinfrei

Das idyllisch gelegene Dorf bietet sehr beschauliche Ferien in einer wunderbaren Bergwelt.

Die per Seilbahn schnell erreichbare Steinplatte ist ein beliebter Berg zum Skifahren. Sie befindet sich in einem Verbund mit der Winklmoosalm (Reit im Winkl).

Das Skigebiet ist auch über die Winklmoosalm erreichbar.

Das Skigebiet umfasst alle Schwierigkeitsgrade. Alle Lifte sind auch mit dem Skipass von St. Johann in Tirol benutzbar.

Wer sich lieber dem Langlauf widmen möchte, der findet vor der Haustür alle Varianten von Loipen.

Nicht zu vergessen sind auch die nahen Skigebiete von St. Johann in Tirol und das Skiparadies Kitzbühel.

Kabarett - Kleinkunstbühne Oas'al von Wolfgang Ambros

Wer kennt nicht Wolfgang Ambros, der schon 1975 mit "Zwickt's Mi" einen seiner großen Hits präsentierte.

Hits wie "Es lebe der Zentralfriedhof", "Schifoan" und die gemeinsamen Titel mit André Heller waren schon damals und sind heute immer noch in den Köpfen eines begeisterten Publikums.

2010 zog es Wolfgang Ambros von seinem Heimatdorf Pressbaum bei Wien nach Waidring.

Sein Haus, das zunächst auch seine Discothek war, hat er in eine Kleinkunstbühne umgebaut und ihr den Namen "Oas'al" gegeben, was soviel bedeutet wie kleine Eins.

Zusammen mit Alexander Bisenz, der scherzhaft sagt, dass "keine Sau" den Weg nach waidring findet, bietet er Kabarett vom Feinsten.

Mehr zum Oas'al im Internet Auftritt.