Landschaftsbild 10

2) Kopfbild Mitte: Brixental, Foto: Ironbernietyrol
Lizenz: CC BY-SA 2.0 DE

Details zum Tal

Länge des Tals: ca. 30 Km

Wichtige Ortschaften:

  • Brixen im Thale
  • Hopfgarten im Brixental

Impressionen

2) Das Brixental mit Blick auf die Einmündung des Windautales bei Hopfgarten, Foto: thom16, Lizenz: CC BY-SA 3.0
2) Brixen im Thale, Foto: Krahvogl, Lizenz: Gemeinfrei
2) Hopfgarten im Brixental, Foto: Felix König, Lizenz: CC BY-SA 3.0

_________________________

Quellennachweis

_________________________

Das Brixental, zwischen Kaisergebirge und Kitzbüheler Alpen

Beschreibung zum Tal

Das Brixental ist ein südöstliches Seitental des Tiroler Unterinntals mit einer Länge von etwa 30 km. Bei Wörgl (513 m Meereshöhe) vereinigen sich Brixen- und Inntal. Das Brixental gehörte ab 1312 zu Salzburg und kam erst 1816 bei der Neuordnung Europas zu Tirol.

Das Tal wird von der Brixentaler Ache durchflossen und führt ostwärts in die Kitzbüheler Alpen, wo sie in die Kitzbüheler Ache mündet. Dem Talverlauf folgt seit 1875 auch die Salzburg-Tiroler-Bahn.

Auf dem ersten Bild in der rechten Spalte ist der Bogen des Tales sichtbar, den das Brixental bei der Einmündung der Kelchsau und des Windautales in Hopfgarten beschreibt.

Im Hintergrund sieht man die Gemeinde Itter und die Einmündung des Brixentales in das Inntal sowie das auf der rechten Seite beginnende Sölllandl, durch das die B178 nach Söll und Ellmau in Richtung St. Johann in Tirol führt.

Die Landschaft des Brixentales ist durch weiche, meist bewaldete Gebirgsformen bestimmt. Zwei Gipfel reichen fast an 2.000 m heran: die weithin sichtbare Hohe Salve (1.828 m, auch genannt "der Rigi Tirols") und der Gampenkogel (1.957 m).

Die Hohe Salve, ein Gebiet zum Wandern und Skifahren

2) Die Hohe Salve mit ihrem Nordhang, Foto: Eiswind, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Rund um die Hohe Salve befindet sich ein kleines Skigebiet.

Auf der gegenüberliegenden Seite des Brixentales bei Holzhamm und bei Kirchberg in Tirol befinden sich weitere Skigebiete, wobei das bei Kirchberg, an der Grenze zu Kitzbühl liegende Skigebiet sehr weitflächig ist. Sehen Sie dazu auch Kitzbühel.