Landschaftsbild 30

2) Kopfbild Mitte:
Kühtai, Bergkette
Foto: Tubantia,
Lizenz: CC BY-SA 3.0.

Übersicht zur Gemeinde

Bundesland Tirol
Politischer Bezirk Innsbruck Land
Gemeinde Gries im Sellrain
Höhe 1137 m.ü.M.
Einwohner 599 (01/2016)

Offizielle Website / Quellen

Gries im Sellrain

Quellennachweis

_________________________

Landkarte Großansicht

_________________________

Impressionen

2) Gries im Sellrain, Foto: Eiswind, Lizenz: CC BY-SA 3.0
2) Kirche zum Hl. Martin, Foto: Tubantia, Lizenz: CC BY-SA 3.0
2) Die Melach, Foto: Tubantia, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Gries im Sellrain

2) Wappen Gries im Sellrain, Lizenz: Gemeinfrei

Die Gemeinde Gries im Sellrain liegt im mittleren Sellraintal, eingebettet in die Berge der Stubaier Alpen.  

In Gries im Sellrain mündet der von Westen kommende Zirmbach in die Melach, die aus dem landschaftlich wunderschönen Lüsenstal kommt.

Das ca. 25 Km lange Flüsschen mündet in Kematen in Tirol in den Inn und trennt hier das Oberinntal vom Unterinntal. 

Zum Gemeindegebiet gehören noch zahlreiche Weiler, wie Obermarendebach, die sich am Hang entlang erstrecken und die Talsohle zwischen Obergries und Untermarendebach.

Sommerferien in Gries im Sellrain

2) Gries im Sellrain, Foto: Eiswind, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Die Gemeinde ist eine beliebte Feriengemeinde und Ausgangspunkt für Wanderungen aller Art.

Das Feriendorf bietet seinen Gästen eine eine breite Palette an Wanderwegen an. Das Angebot reicht von leichten, mittleren und anspruchsvollen Touren, bis hin zu Klettersteigen.

Familien und Bergsteiger finden also herrliche Touren in einer reizvollen und weitgehend unberührten Landschaft der Stubaier Alpen.

Das Sommerprogramm der Gemeinden im Sellraintal bietet ein umfangreiches und vielfältiges Programm für die Urlaubsgestaltung an.

Dies reicht von zahlreichen Veranstaltungen, über Gesundheitscheck, Wanderprogrammen bis hin zur Besichtigung des Kraftwerkes Kühtai.

Der Winter in Gries im Sellrain

2) Hohe Villerspitze, Foto Svíčková, Lizenz: Gemeinfrei

Freunde des Wintersports finden interessante Möglichkeiten und Touren.

Sie haben darüber hinaus die Möglichkeit das Skigebiet Kühtai zu erkunden, das nur 19 Km entfernt liegt und per Bus oder PKW schnell erreichbar ist. 

Das Sellraintal ist ein Naturpark in den Stubaier Alpen, der im Winter ohne Nebel ist und in  Höhenlagen von 1.000 m bis 2.500 m mit tollen Angeboten für den Wintersport aufwartet. 

Die Ferienregion Kühtai-Sellraintal lädt zu einem erholsamen Winterurlaub ohne Lärm und Massentourismus ein.

Es gibt zahlreiche Varianten für Skiabfahrten, Skitouren, Langlauf und Rodelspass.

Ein lebendiges Dorfleben mit kulinarischen Genüssen sorgt für die richtige Stimmung am Abend.