Landschaftsbild 1

2) Kopfbild Mitte: Vinschgau vom Sonnenberg, Ortlergruppe, Foto: Benreis auf wikivoyage, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Übersicht zur Gemeinde

Italienische Region Trentino-Südtirol
Provinz Bozen
Bezirks-gemeinschaft Vinschgau
Gemeinde Stilfs
Höhe 1033 m.ü.M.
Einwohner 1.161 (12/2015)
Sprachgruppe Prozentualer Anteil
Deutsch 98,46%
Italienisch 1,54%
Ladinisch 0,00%

Offizielle Website / Quellen

www.gemeinde.stilfs.bz.it

Quellennachweis 

_________________________

Landkarte Großansicht

_________________________

Impressionen

2) Das Zentrum von Sulden, Foto: I, Kuebi, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Sulden, der Ferienort am Ortler

2) Wappen Stilfs, Quelle: www.comuniweb.it, Lizenz: Gemeinfrei

Sulden, eine Fraktion der Gemeinde Stilfs, wird überragt von der traumhaften Kulisse der Ortlergruppe.

Dazu gehören der Ortler, die Königspitze, die hintere Schöntaufspitze und der Monte Zebrù.

Haupterwerbszweig des Feriendorfes ist zu jeder Jahreszeit der Tourismus.

Die wunderschön liegenden Wander- und Skigebiete bieten vielfältige Möglichkeiten für Touren und Ausflüge mit allen Schwierigkeitsgraden.

Dazu sind die Gebiete durch 11 Bergbahnen und Skilifte erschlossen.

Das Skigebiet Sulden ist Mitglied der Ortler Skiarena und bietet durch die Gletscher auch im Sommer herrliche Möglichkeiten für den Skisport.

Sulden im Sommer

2) Das Panorama von Sulden, Foto: I, Kuebi, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Sehenswert sind die Yaksherden von Reinhold Messner, die von ihm auf den Almen von Sulden unterhalten werden. Dazu kommt ein restaurierten Bergbauernhof mit einem Buschenschank.

Im Jahr 2004 hat Reinhold Messner das Messner Moutain Museum Ortles eröffnet, das in der Saison von 14.00 - 18.00 Uhr geöffnet ist.

Im Sommer bietet das Feriendorf eine breite Palette an Wandermöglichkeiten und Ausflügen in einer Bergwelt, die vom Massentourismus noch nicht entdeckt wurde.

Dazu laden zahlreiche Wanderwege mit leichten, mittleren und anspruchsvollen Schwierigkeitsgraden Familien und Bergsteiger ein.

Sulden im Winter

2) Sulden im Winter, Foto: Abxbay, Lizenz: CC0 1.0

Winter in Sulden ist nicht nur ein Naturerlebnis der besonderen Art, sondern auch, wenn man an den Skisport denkt, verbunden mit dem Namen Gustav Thöni, der einer der erfolgreichsten italienischen Skifahrer in der Geschichte dieser Sportart ist.

Auf dem Gebiet der Gemeinde Sulden befinden sich die weit über die Grenzen bekannten Skigebiete, zu denen auch die Gebiete Trafoi und Stilfser Joch gehören.

Dem sportlichen Wintergast bieten sich also zahlreiche Möglichkeiten in einer herllichen Bergwelt.

Seit 1804 im Bann der Bergliebhaber: der Ortler

2) Aufstieg zum Ortler, Foto: Noclador, Lizenz: CC BY-SA 3.0

1804 wurde der Ortler zum ersten Mal bestiegen.

In den Folgejahren zog es immer mehr Abenteurer und Landschaftsmaler in die Nähe des 3.905 Meter hohen Riesen und somit in die Orte Stilfs, Sulden und Trafoi.