Landschaftsbild 10

2) Kopfbild Mitte: Weisskugel, Schnalstal, Foto: Cactus26, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Übersicht zur Gemeinde

Italienische Region Trentino-Südtirol
Provinz Bozen
Bezirks-gemeinschaft Vinschgau
Gemeinde Schnals
Höhe 596 m.ü.M.
Einwohner 1.267 (12/2015)
Sprachgruppe Prozentualer Anteil
Deutsch 98,24%
Italienisch 1,76%
Ladinisch 0,0%

Offizielle Website / Quellen

www.gemeinde.schnals.bz.it

Quellennachweis

_________________________

Landkarte Großansicht

_________________________

Kurzras, das Dorf am Ende des Schnalstals

2) Panorama von Kurzras, Foto: Misburg3014, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Das kleine Dorf Kurzras liegt am Ende des Schnalstales und hat ein herrliches Panorama in der Bergwelt der südlichen Ötztaler Alpen. 

Durch die vielen Möglichkeiten zum Wandern und Bergsteigen sowie durch das traumhaft liegende kleine Skigebiet ist Kurzras sowohl im Sommer, als auch im Winter bei Berwanderern und Skifahrern sehr beliebt.

Die Feriengemeinde liegt in einer fast unberührten Naturlandschaft.

Hier befindet sich auch eine der ältesten und größten Sesselliftanlagen Südtirols, die Schnalstaler Gletscherbahnen.

Das Skigebiet Schnalstal hat über 35 km Pisten und reicht von 2.011 m bis 3.212 m Höhe. Das Skigebiet ist Mitglied der Ortler Skiarena.

Teile des Skigebietes sind auf Gletschergebiet und eignen sich daherfür einen Ganzjahresbetrieb.

Wandern im Sommer, Skifahren im Winter

Im Sommer bietet das Feriendorf eine breite Palette an Wanderungen und Ausflügen in einer Bergwelt, die vom Massentourismus noch nicht entdeckt wurde.

Zahlreiche Wanderwege mit leichten, mittleren und anspruchsvollen Schwierigkeitsgraden laden Familien und Bergsteiger ein.

2) Dorfzentrum Kurzras, Foto: Whgler, Lizenz: CC BY-SA 3.0
2) Dorfzentrum Kurz-Hof, Foto: Misburg3014, Lizenz: CC BY-SA 3.0
2) Schöne Ausicht, Hütte, Foto: Startibartfass, Lizenz: CC BY 3.0
2) Finailhöfe, Foto: Noclador, Lizenz: CC BY-SA 3.0