Landschaftsbild 40

4) Kopfbild Mitte: Tierser Tal, Rosengarten

Übersicht zum Pass

Westseite Osttseite
Südtirol Südtirol
Tierser Tal Eggental
Höhe 1.688 m.ü.M.
Pass-Strasse SP 65
Erbaut 1957
Wintersperre Nein

Strassenzustand

Neueste Informationen sind vom ÖAMTC unter

Automobil Club Österreich

oder

Automobile Club d'Italia

sowie

ADAC Deutschland

zu erhalten.

_________________________

Quellennachweis

_________________________

_________________________

Landkarte Großansicht

_________________________

Der Nigerpass, Übergang ins Eggental

2) Nigerpass, Foto: Ulflulfl, Lizenz: CC BY 3.0

Der Nigerpass, italienisch Passo Nigra, auch bekannt unter Nigersattel wurde 1957 erbaut, um die Verbindung in das Eggental und zum Karerpass herzustellen.

Der Pass liegt unterhalb des Rosengartenmassivs und bietet schon alleine deshalb eine traumhafte Aussicht.

Er grenzt an den 1974 gegründeten Naturpark Schlern-Rosengarten. Die Strasse ist gut ausgebaut.

Mit einer maximalen Steigung von 24 Prozent ist einer der steilsten Pässe in Italien, ist aber ganzjährig geöffnet.

Der Nigerpass verbindet die Ostseite des Rosengartens mit dem sich nach Osten erstreckenden Hügelkamm, der das Tiersertal vom Eggental und Welschnofen trennt.