Landschaftsbild 20

2) Kopfbild Mitte: Penser Joch, Urheber: Bernd Haynold, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Details zum Sarntal

Länge des Tals: ca. 49 Km

Hauptort:

  • Sarnthein

Passübergang:

  • Penser Joch

_________________________

Quellennachweis

_________________________

Landkarte Großformat

Impressionen

2) Die Talfer in Sarnthein, Foto: Hubert Berberich, Lizenz: CC BY-SA 3.0
2) Winter im Sarntal, Foto: Hubert Gerhard, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Das Sarntal

Beschreibung zum Sarntal

2) Sarntal Nordblick, Foto: Adrian Michael, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Das Sarntal ist eines der Täler von Südtirol, das vom Tourismus lange Zeit wenig beachtet wurde.

Was einerseits negativ ist, war andererseits ein Vorteil, weil sich so die ländlichen Strukturen gut erhalten konnten.

Inzwischen ist aber das Sarntal ein Feriengebiet für Individualisten geworden. Bekannt ist das Sarntal für das Kunsthandwerk der Federkielstickerei und für die Wolle, aus der die bekannten Sarner gestrickt werden.

Sehenswert im November ist der alte Brauch des Klöckeln mit alten Tanzreigen, schönen Trachten und Masken.

Das Sartal ist auch über den Ritten erreichbar. Allerdings ist diese Strasse wegen ihrer kurvereichen und engen Stellen für Busse und LKW gesperrt. Fahrer mit Wohnwagen Anhänger sollten sich erkundigen und prüfen, ob sie diese Stecke fahren wollen und können.

1) Die Talfer am Eingang zum Sarntal

Die Strasse vom Ritten mündet nach der Sarner Schlucht in die von Bozen kommende Staatsstraße. Diese Zufahrt hat schon oft ihre Wichtigkeit bewiesen, weil sie in der Vergangenheit oft der einzige noch befahrbare Zugang zum Tal war, wenn die Staatsstraße wegen Steinschlages gesperrt und für das Joch noch die Wintersperre bestand.

Durch einige Großprojekte wurde die Sarntaler Staatsstraße mehr und mehr untertunnelt und die verbliebenen gefährdeten Abschnitte durch Felssicherungsarbeiten abgesichert. Somit sind Sperren heute seltener geworden.

Die höchste Erhebung des Gemeindegebiets ist der Hirzer mit 2.781 m.

Das Penser Joch, Übergang nach Sterzing

2) Penser Joch, Passhöhe, Foto: Kuebi, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Das Penser Joch und das Penser Tal sind der direkte Weg vom Sarntal nach Sterzing. Zu berücksichtigen ist die Wintersperre.