Landschaftsbild 2

1) Kopfbild Mitte, der Ritten mit Blick auf den Schlern. 

Übersicht zur Gemeinde

Details siehe Klobenstein

Offizielle Website / Quellen

www.ritten.eu

Quellennachweis

_________________________

Landkarte Großansicht

_________________________

Impressionen

1) Oberbozen
1) Oberbozen, Ausblick von der Freudpromenade
1) Oberbozen
1) Oberbozen, Bahnhof
2) Erdpyramiden bei Oberbozen, Foto: Benreis, Lizenz: CC BY-SA 3.0

Oberbozen, Sommerfrische der Bozner

2) Wappen Ritten, Quelle: www.comuniweb.it, Lizenz: Gemeinfrei

Oberbozen, italienisch Soprabolzano, liegt auf 1.221 m Höhe und ist durch seine milde klimatische Lage auf dem Ritten die Sommerfrische der Bozner Bürger und ein beliebtes Ferienziel.

Bereits um 1600 entstanden diverse Patrizierhäuser. Ab 1900 setzte sich der Zuzug wohlhabender Bürger fort und es entstanden in Oberbozen und auf der weiten Fläche des Ritten schöne Sommerhäuser und Wohnsitze.

Der Ritten ist heute neben der Strasse von Bozen nach Oberbozen über die Seilbahn verbunden, die im 4 Minuten Takt fährt und die ca. 1000m Höhenunterschied in 12 Minuten bewältigt.

Mit der Rittencard kann man Bahn, Bus und Seilbahn kostenlos benutzen. 

Oberbozen für Ausflüge, Wanderungen und Genießerstunden,

1) Bahnhof Oberbozen bei der Bergstation der Seilbahn

Ob man nun Oberbozen als Tagesausflug besucht oder dort seine Ferien verbringt, es gibt für jeden Geschmack das richtige Angebot.

Oberbozen bietet eine große Auswahl an Wanderwegen für fast alle Schwierigkeitsgrade und für die Pause und am Ende der Wanderung findet sich mit Sicherheit ein schönes Café oder Restaurant.

Auch im Bereich der Hotels zeigen sich von der Pension bis zum Luxushotel alle Varianten.

Wandern in Oberbozen und Umgebung

1) Maria Himmelfahrt, Endstation der Rittnerbahn

Von Oberbozen bis Maria Himmelfahrt sind es auf gemütlichen Wegen knappe 30 Minuten. Wer von hier den Abstieg nach Bozen machen möchte, (ca. 900m Höhenunterschied) der kann dafür die alte Trasse der Zahnradbahn nehmen, die als Wanderweg ausgebaut und befestigt wurde. Dieser Weg bietet ein Panorama der Sonderklase.

Die Spazierwege und Waldwege rund um Oberbozen sind vielfältig. Sie sind gut ausgeschildert und führen zu alpinen Bereichen, bewaldetem Gebiet und zu den Erdpyramiden unterhalb von Oberbozen.

Eine Anzahl kleiner Seen zwischen Oberbozen und Klobenstein, die herrlich liegen, sind ebenfalls über schöne Wanderwege erreichbar. Der größte See liegt bei Wolfsgruben.

Oberbozen und Umgebung

1) Die Aussicht von der Seilbahn und vom Wanderweg auf der alten Trasse der Zahnradbahn
1) Zentrum von Oberbozen
1) Zentrum von Oberbozen

Oberbozen und Umgebung bieten eine Reihe interessanter und sehenswerter Plätze:

  • Die Oberbozener Erdpyramiden im Katzenbachtal unterhalb Oberbozens.
     
  • Das Bienenmuseum im Plattnerhof in unmittelbarer Nähe von Oberbozen bietet einen Überblick über die Imkerei in Südtirol.
     
  • Die St. Georgs- und Jakobs-Kirche stammt aus dem späten 13. Jahrhundert und zeigt im Inneren mittelalterliche Fresken.
     
  • Im Ortsteil Maria Himmelfahrt haben sich Bozener Aristokraten im 17. Jahrhundert Sommerfrischhäuser, einen Schießstand und eine Gloriette gebaut.
     
  • Die Pfarrkirche (erbaut 1989 bis 1991) ist dem seliggesprochenen Pater Rupert Mayer (1876-1945) geweiht.
     
  • Der Kirchtags-Umzug am 15. August (Mariä Himmelfahrt): üblicherweise um 14:00 Uhr mit vielen Trachtengruppen, Musikkapellen und Darstellern traditioneller Berufe und Bräuche. Anschließend findet eines der schönsten Kirchtagsfeste Südtirols statt.